TKD stellt neue Anschlussleitung H07RN-F PREMIUM vor

Hochflexibel und vielfältig einsetzbar

H07Premium.jpg

TKD stellt neue Anschlussleitung H07RN-F PREMIUM vor

Wie schon die H07ZZ-F ist die neue Leitung halogenfrei und flammwidrig. Zudem ist sie bestens für den ständigen Einsatz im Wasser geeignet – parallel zur H07BB-F und H07RN8-F. Die robuste Leitung erlaubt eine maximale Betriebstemperatur von bis zu 90° C und ist bis zu ‑50° C kältebeständig (fest verlegt). Damit bietet sie sich als Alternative für die H07BN4-F an. Gegenüber dem Standardmodell H07RN-F zeichnet sich die neue Leitung zudem durch eine geringere Verlustleistung sowie eine höhere Strombelastbarkeit aus.

Egal ob in explosionsgefährdeten Bereichen, in landwirtschaftlichen Betrieben, auf Baustellen, an Kran- und Hafenanlagen, in Kläranlagen oder in der Veranstaltungstechnik – die H07RN-F PREMIUM bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten. Sie ist sowohl für die feste Verlegung auf Putz oder Bauteilen als auch für flexible Anwendungen mit hohen mechanischen, thermischen oder elektrischen Anforderungen geeignet. Die Anschlussleitung ist UV-, ozon- und ölbeständig und kann daher mühelos in trockenen und feuchten Räumen sowie im Freien oder im Wasser verlegt werden. Durch das vielfältige Einsatzspektrum der H07RN-F Premium wird die Lagerbevorratung auf ein einziges Produkt reduziert. Das schafft deutliche Kosteneinsparungen. Darüber hinaus lässt sich die Anschlussleitung mit einer Betriebsspannung von bis zu 1.000 V verwenden.

Auf Wunsch fertigen wir auch Sonderausführungen und modifizierte Leitungen an, etwa hinsichtlich spezifischer Abmessungen, Querschnitte sowie Ader-und Mantelfarben. Sprechen Sie uns an!

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Halogenfrei (LSOH) und flammwidrig
  • Wärmebeständig bis 90°C und kältebeständig bis -50°C (fest) bzw. -40°C (bewegt)
  • Geeignet für den ständigen Einsatz im Wasser (kein Trinkwasser): bewegt bis 10 m Wassertiefe, fest verlegt bis 100 m Wassertiefe (auch in Salzwasser)
  • Geringere Verlustleistung und höhere Strombelastbarkeit
  • Für feste Verlegung und flexible Anwendungen geeignet
  • UV-, ozon- und ölbeständig
  • Kosteneinsparungen durch reduzierte Lagerbevorratung und Verwendungsmöglichkeit bis 1.000 V (bei geschützter, fester Verlegung nach DIN EN 50565-2)
  • Sonderausführungen möglich
Nach oben