06.06.04.01 CAT.7 Aufzugleitung - H-LC 4 X 2 X 0,14 (AWG26/7)

Anwendung

Als Datenübertragungsleitung zur Kommunikation mit einem in der Fahrkabine befindlichen PC bzw. zur Vernetzung nach CAT.7-Spezifikationen. 

Besonderheiten

  • niedrige Dämpfungswerte
  • hohe Nah- und Nebensprechdämpfung

Hinweise

  • RoHS-konform
  • Freie Hanghöhe bis max. 120 m durch 2 im Mantel aussen liegende Stahltragorgane
  • Erhältliches Zubehör finden Sie auf den Seiten 15.35.XX

Aufbau und technische Daten

Leiter-Werkstoff Cu-Litze blank, 7x0,16 mm
Aderisolationswerkstoff PE
Aderkennung WSBL-BL, WSOR-OR, WSGN-GN, WSBR-BR
Berührungsschutz 6 Polyestervlies
Verseilung je 2 Adern zum Paar verseilt
Abschirmung jedes Paar mit kunststoffkaschierter Aluminiumfolie
Abschirmung 2 Cu-Geflecht verzinnt, optische Bedeckung ca. 80 %
Gesamtverseilung 4 Paare in Lagen verseilt
Innenmantelwerkstoff halogenfreies Compound
Innenmantelfarbe orange
Aussenmantelwerkstoff halogenfreies Compound
Mantelfarbe schwarz
Aufdruck ja
Prüfspannung 0,5 kV
Leiterwiderstand max. 143 Ω / km
Kapazität < 52 nF / km
Wellenwiderstand 90 ± 12 Ω ( 4-100 MHz)
Datenübertragungsrate CAT.7 gem. DIN EN 50288-4-2
Übertragungslänge verlustfrei max. 65 m
Dämpfung nach IEC 61156-6
Signallaufzeit ca. 4,5 ns / m
kleinster Biegeradius fest 8 x d
kleinster Biegeradius bewegt 10 x d
Betriebstemp. fest min/max -5 °C / +70 °C
Betriebstemp. bew. min/max -5 °C / +70 °C
Halogenfreiheit ja
Brandverhalten nach IEC 60332-1-2
Ölbeständigkeit nach IEC 60811-404
Bruchlast max. 2.340 N
Hanghöhe max. 120 m
Zugbelastung max. 1.170 N

Datenblatt herunterladen

Nach oben