01.03.02 FLAME-JZ/OZ-CH FRNC

Anwendung

Als halogenfreie und umweltschonende Leitung in elektrischen Anlagen, für störfreie Daten- und Signalübertragung, in allen brandgefährdeten Zonen und Einrichtungen mit hohen Personen- und Sachwert-Konzentrationen, für feste Verlegung und flexible Anwendungen bei freier Bewegung ohne Zugbeanspruchung und ohne zwangsweise Führung. Geeignet für Verlegung in trockenen und feuchten Räumen, jedoch nicht im Freien ohne UV-Schutz und nicht für Erdverlegung geeignet.

Besonderheiten

  • LABS-frei/silikonfrei (bei Produktion)
  • FRNC (Flame Retardent, Non Corrosive)
  • LSF 0H (Low smoke in fume, zero halogen)
  • empfohlen für EMV gerechte Anwendung

Hinweise

  • RoHS-konform
  • konform zur 2014/35/EU-Richtlinie (''Niederspannungsrichtlinie'') CE
  • alternativ lieferbar: FLAME-JZ-CHö FRNC mit erhöhter Ölbeständigkeit
  • Sonderausführungen, andere Abmessungen, Querschnitte, Ader- und Mantelfarben fertigen wir auf Anfrage

Aufbau und technische Daten

Leiter-Werkstoff Cu-Litze blank
Leiterklasse nach IEC 60228 cl. 5
Aderisolationswerkstoff halogenfreie Spezial-Mischung
Aderkennung nach DIN VDE 0293 schwarze Adern mit weissen Ziffern mit GNGE ab 3 Adern
Verseilung Adern in Lagen verseilt
Gesamtschirm Cu-Geflecht verzinnt; opt. Bedeckung ca. 85 %
Aussenmantelwerkstoff halogenfreie Spezial-Mischung
Mantelfarbe grau, RAL 7001
Nennspannung Uo/U: 300/500 V
Prüfspannung 3 kV
Leiterwiderstand nach IEC 60228 cl. 5
Isolationswiderstand min. 20 MΩ x km
Strombelastbarkeit gem. DIN VDE, siehe technischer Anhang
kleinster Biegeradius fest 6 x d
kleinster Biegeradius bewegt 15 x d
Betriebstemp. fest min/max -40 °C / +70 °C
Betriebstemp. bew. min/max - 5 °C / +70 °C
Halogenfreiheit halogenfrei nach IEC 60754-1
Rauchgasentwicklung nach IEC 61034-1 und IEC 61034-2
Korrosität gem. IEC 60754-2
Brandverhalten halogenfrei und flammwidrig gem. IEC 60332-1-2 und IEC 60332-3-24 Kat. C
Standard in Anlehnung an EN 50525-2-51

Datenblatt herunterladen

Nach oben