ÖPVC ARCTIC +UV -60°C Black

Kältebeständige PVC-Maschinensteuerleitungen

Pressefoto-Arctic_TKD.JPG

ÖPVC ARCTIC +UV -60°C Black

Die neuen kälteflexiblen Maschinensteuerleitungen können problemlos bei extremen Minus-Graden eingesetzt werden.

Das neu entwickelte PVC-Compound, ermöglicht es unseren Kabel und Leitungen, Temperaturen von bis zu -60°C problemlos standzuhalten. Somit sind sie perfekt für den Einsatz in arktischen Gebieten, Anlagen- und Maschinenbau, Heiz- und Klimatechnik sowie Kühlhäuser geeignet.

Alle Leitungen der ÖPVC ARCTIC +UV -60°C Black-Serie sind lagenverseilt und somit kompakt und platzsparend zusätzlich senken sie den Installationsaufwand, denn bis dato mussten Kabel und Leitungen bei Installationen im Minus-Grad-Bereich vorgeheizt werden, um Risse im Mantel zu vermeiden.
Unser PVC-Compound der ARCTIC-Serie bleibt kälteflexibel bei bis zu -40°C und bei Festverlegung bis -60°C.
 


"Anders als bei klassischen, nicht-kälteflexiblen PVC Mischungen platzt das Material unseres speziellen PVC-Compounds auch bei tiefsten Minusgraden nicht auf und sorgt so für Sicherheit bei Installation sowie im laufenden Betrieb. Für die Leitung spricht auch ihr günstiges Preis-/Leistungsverhältnis.  Das liegt u.a an der Zusammenstellung der neuen ARCTIC-Compounds und „on top“ an der schnelleren Inbetriebnahme durch reduzierten Installationsaufwand." - Sven Seibert – Produktmanager



Die neuen Leitungen sind - in verschiedenen Abmessungen von 2 bis 34 Adern und Querschnitten von 0,5 mm² bis 70mm² - als Lagerprodukt erhältlich. Sollte Ihnen dies aber mal nicht genügen, sind abweichende Abmessungen natürlich auf Wunsch als Fertigungsprodukt lieferbar.  

 

Zum Produkt

Nach oben